Weingut Dillmann

005_Dillmann_FamilyShooting_2017_Woodworks_BY1I8317
Weingut Dillmann Aussenbereich
Weingut_Dillmann_Tatoo
Dillmann_August_Aussenbereich
previous arrow
next arrow

Die Jungs mit dem Hut

In zweiter Generation wird das Weingut Karlo Dillmann von den Söhnen Marcel und Marius im Rheingau, genauer gesagt in Geisenheim, geführt. Die Eltern Annette und Karlo machen das vierer-Gespann zu einem Gesamtpaket.

Als Nebenerwerb begann Karlo Dillmann als Hobbywinzer im heimischen Geisenheim. Kellermeister Marcel Dillmann, der seine Lehre zum Winzer und seinem Studium zum Weinbautechniker in Weinsberg erfolgreich beendete, stieg im Familienbetrieb ein und so wurde das Unternehmen 2015 zum Vollerwerbsbetrieb umgestellt.

Rheingau und Riesling, das sind zwei Worte, die man eigentlich nicht trennen sollte. Dieser Weißwein hat im Rheingau sein perfektes zu Hause gefunden. Was er dafür brauch: sonnige und nach Süden ausgerichtete Lagen, ein mildes Klima sowie gute Böden und all das findet diese Rebsorte im Rheingau.

Natürlich hat auch das Weingut Karlo Dillmann diese typische Rheingauer Rebsorte Riesling und Spätburgunder angebaut, aber auch Merlot, Cabernet Sauvignon, Sauvignon Blanc und Muskateller befinden sich im Sortiment, wobei 70% trockene, 20% feinherbe und 10% süße und edelsüße Weine sind. Von Assmannshausen bis Winkel bewirtschaftet das Weingut rund zehn Hektar.

Ihre Weißweine bauen sie in Edelstahltanks, Holz- und Barriquefässern aus, wobei Rotweine ausschließlich in Holz- und Barriquefässern gelagert werden. Um die Qualität stets hoch zu halten, setzt Marcel auf selektive Lese und eine schonende Traubenverarbeitung. Und genau diese Frucht der Traube und ihre Aromen schmeckt man.

Sei gespannt, was die Jungs als nächstes präsentieren….wir sind es auf jeden Fall.